Urlaub in Garmisch Partenkirchen und Farchant

Finden Sie Ihre Ferienwohnung in Garmisch und Umgebung

Ausstattung filtern

Das Kleine Theater für unterhaltsame Abende

von mahr

Kleines Theater Garmisch-Partenkirchen

„Theater – und der Abend ist gerettet“, so lautet ein Motto des Kleinen Theater in Garmisch-Partenkirchen. Natürlich kommen Theaterfreunde dort auf ihre Kosten. Ein Abstecher ist etwas für alle Gäste, die eine Bühnenaufführung zu schätzen wissen.

Der Spielplan bietet an mehreren Tagen in der Woche eine Aufführung. Zwölf verschiedene Stücke gehören aktuell zum Repertoire. Darunter „Bella Donna“, „Der Club der toten Dichter“ oder „Windbeutel zum Hochzeitstag“. Seit 1965 sind inzwischen mehr als 180 Stücke notiert.

Die neueste Errungenschaft des Ensembles, „Die Mordsleich vom Riessersee“, hatte Ende April ihre Uraufführung. Weitere Termine gibt es im Mai. Dabei handelt es sich um eine heimatliche Krimikomödie aus der Feder von Matthias Weckmann. Reichlich Unterhaltung ist garantiert, denn Humor hat man nicht nur in diesem Fall großgeschrieben.

Der neue Fall am Kleinen Theater

Der Fall: Es geht um einen Mord an einem österreichischen Schlagerstar. Zwei Kommissare, einer aus München und einer – wie soll es anders sein – aus Garmisch-Partenkirchen müssen den Theaterkriminalfall an einem Abend aufklären und fordern dabei vor allem die Lachmuskeln heraus.

Das Kleine Theater gibt es schon seit 1949 in Garmisch-Partenkirchen. Deshalb ist es kein Zufall, dass man sich auch als „das hartnäckigste Theater“ tituliert. Regina Rohrbeck hat dabei als Intendantin die Zügel in der Hand. Tochter Tatjana Pokorny ist die Junior-Direktorin und wird die Familientradition mit „hundert Prozent“ am Theater fortführen, die einst Fritz Rohrbeck und Ludmilla Rohrbeck-Holten auf den Weg gebracht hatten.

Unterhaltung am Theater im Urlaub

Für alle Urlaubsgäste ist das Kleine Theater am Richard Strauss Platz in Garmisch-Partenkirchen eine interessante Adresse, wenn man einen entspannten Theaterabend auch in den Ferien zu schätzen weiß. Aber selbst Theaternovizen können so im Urlaub eine neue Erfahrung machen.

Tickets für die verschiedenen Aufführungen gibt es auch im Vorverkauf, so dass man nichts dem Zufall überlassen muss. Vorverkaufsstellen findet man bei GAP Ticket, dem Kreisboten und auch online bei München Ticket. Die Karten kosten zwischen 14 Euro und 18 Euro.

Mehr erfahren:
www.kleinestheater.de

Zurück